Anstehende Begegnungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Loading...

Alle Information zum Spiel gegen 1860 München

An der Seestraße brüllt der Löwe! Saisonhighlight – unsere Schwarz Weiße Liebe trifft auf den TSV 1860 München.
Am 9. September trifft unser VfR auf den Traditionsverein aus Giesing. Mit den Löwen kommt ein weiteres Highlight ins Stadion am See. Abteilungsleiter Franz Hölzl und sein Team stecken mitten in der Vorbereitung des Spiels. “Solch ein Spiel ist eine noch nie dagewesene Mammutaufgabe aus Organisations- und Vorbereitungssicht für die Abteilung Fußball”, so der Abteilungsleiter. Hölzl weiter, „Damit wir diese Aufgabe auch bewältigen können haben wir gemeinsam, in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden der Stadt Garching, der Polizei, dem BFV und dem TSV 1860 München, ein Konzept hinsichtlich Kartenverkauf und Sicherheit erarbeitet. „Wir freuen uns sehr über das Spiel gegen den TSV 1860 München; ich vermute “mein Wunsch” (Ausverkauft) könnte wahr werden“, so Franz Hölzl.Ein Fassungsvermögen von max. 3.000 Personen bietet unser Stadion am See: Aus Sicherheitsgründen ist eine Kapazitätserhöhung nicht möglich, daher ist es uns wichtig rechtzeitig alle Zuschauer und Fans über die Organisation dieses Spieles zu informieren.

Karten:

Franz Hölzl spricht von einem „Spiel mit erhöhten Sicherheitsvorkehrungen und entsprechendem finanziellen Mehraufwand für den Verein“. Daher beträgt der Eintrittspreis 20,- EURO für einen Sitzplatz und 15,- Euro für einen Stehplatz – es gibt keine Ermäßigung!

Jahreskartenbesitzer erhalten Vorkaufsrecht. Der Jahreskartenbesitzer kann sich seine Karte ohne Aufpreis sichern und abholen. Ebenso kann er maximal 3 zusätzliche Karten zum regulären Preis erwerben. Der Vorverkauf für die Jahreskartenbesitzer findet am 12. August um 10 Uhr bis 12 Uhr am Stadion am See statt.

Der freie Verkauf der Restkarten erfolgt dann ausschließlich am 21. August um 17 Uhr bei der Geschäftsstelle (Anfahrtsbeschreibung). Das Kontingent ist auf max. vier Karten pro Person begrenzt. An den sonst üblichen Vorverkaufsstellen gibt es für dieses Spiel keine Karten zu erwerben.
Falls es zu einer Änderung der Termine für den Vorverkauf kommen sollte, werden wir frühzeitig darüber informieren.

„Der TSV 1860 München bekommt von uns 300 Tickets für den Gästeblock (Block B) sowie weitere 700 Karten für einen bestimmten Bereich. Diese Tickets sind ausschließlich über die Geschäftsstelle des TSV 1860 München zu erwerben“, berichtet Hölzl.

Somit bekommen die Löwen nicht nur die 10% der vorgesehenen Gästekarten, sondern sie bekommen sogar zusätzlich 145 Sitzplätze (Block A) und 555 Stehplätze (Block C).
Am Spieltag selbst wird es keine Stadionkasse geben und somit werden auch keine Eintrittskarten verkauft! Es gibt umfangreiche Zufahrts- und Zugangskontrollen, die es notwendig machen, sich bereits im Vorfeld ein Ticket zu sichern.

Wichtige Informationen für den Spieltag:

Das Stadion am See öffnet an diesem Tag bereits um 12 Uhr seine Tore. Aufgrund der umfangreichen Einlasskontrollen und den damit verbundenen Stauungen an den Eingangstoren, bitten wir alle Besucher frühzeitig am Stadion am See zu sein. Das Spiel wird auch bei einem verzögerten Einlass pünktlich angepfiffen. Zudem weisen wir nochmals auf unsere Einlasskontrolle hin. Es gibt keine Aufbewahrungsstätte, insofern müssen größere Gegenstände zum Auto oder Bus zurückgebracht werden.

Presse:

Wir können an diesen Spieltag max. 50 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Daher akkreditieren sie sich rechtzeitig!

Parkplätze:

Wir empfehlen für Besucher mit einer Eintrittskarte für den Block B und C die Parkplätze im Nordbereich zu nutzen. Besucher mit einer Eintrittskarte für den Block A und D empfehlen wir die Parkplätze im Südbereich zu nutzen.

Hier die Übersicht vom Stadionplan und der Parkmöglichkeiten. Bitte nutzen sie die Parkplätze für Ihren Eingangsbereich!

 

2017-08-30T20:01:03+00:00

About the Author: