Anstehende Begegnungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Loading...

Die Schwarz Weißen drehten das Spiel gegen Memmingen komplett

Am vergangenen Wochenende unterlag unsere Mannschaft gegen Bayreuth und Daniel Weber war sichtlich unzufrieden, doch sein Team zeigte eine Reaktion! Die Schwarz Weißen konnten sich beim Auswärtsspiel mit 1:2 durchsetzen und drehten das Spiel komplett.In den letzten vier Aufeinander Treffen war der FC Memmingen kein guter Gegner für uns, denn wir konnten nur einen Punkt auf unser Konto schreiben. So kam es dass die ersten Minuten, zwei Chancen durch Heger und Kircicek, den Hausherren gehörten. Nach ca. 25. Minuten nahmen die Schwarz Weißen immer mehr Fahrt auf und Dennis Niebauer probierte es mit einem 45 Meter Distanzschuss, aber leider ging der Ball knapp am Tor vorbei. Unser Kapitän D.Niebauer gehörte auch die nächste Chance für den VfR, mit einem Torschuss der leider am langen Pfosten vorbei ging. Kurz vor der Pause bekam unser Team einen Dämpfer, als Salemovic die Führung für den FCM erzielte. Mit dem knappen Rückstand ging unsere Mannschaft in die Pause und Daniel Weber schwor die Elf nochmal auf heiße 45. Minuten ein. Die Schwarz Weißen kamen besser aus der Kabine und hatten in der 50. Spielminute fast den Ausgleich erzielen können, aber Florian Pflügler konnte die Flanke nicht im Tor unterbringen.  Im Stadion konnte man spüren, dass unsere Männer den Ausgleich erzielen wollen!

Nur zwei Minuten später bietet sich eine super Chance für unseren Abwehrspieler Silas Göpfert, doch der Keeper klärte bravourös.  Nur wenige Minuten später läuft Stefan De Prato allein auf den Keeper der Hausherren zu, doch den harten Schuss hielt Gruber.  Memmingen kam immer wieder zu Chancen, doch unsere Nummer Eins Kai Fritz, zeigte warum er die Eins auf dem Rücken trägt. Ob aus der Ferne oder am ruhenden Ball probierte Dennis Niebauer (67./69. Minute) ein Tor zu erzielen, doch bisher hielt Gruber die Schüsse. In der 74. Minute kam dann endlich die Erlösung und Silas Göpfert erzielte per Kopf den Ausgleich zum 1:1. Nur noch vier Minuten zu spielen, als der Kapitän den Ball zum Freistoß niederlegte. Niebauer schaute sich die Mauer an und trat an…. Toooooor für den VfR! Unsere Nummer 10 hat aus 23 Metern über die Mauer direkt eingenetzt! Dies war auch zugleich der Siegtreffer, denn der FCM hatte noch eine letzte Chance, aber diese parierte Fritz. Mit 3 Punkten mehr auf dem Konto trat die Mannschaft die Heimreise an.

Das Team kann sich jetzt einige Tage ausruhen, bevor es im Pokal weiter geht. Am Dienstag den 08.08. spielen wir um 19:30 Uhr gegen den FC Deisenhofen. Einige Spieler kehren damit wieder an ihre alte Wirkungsstätte und werden bestimmt doppelt Motiviert sein. Also liebe VfR´ler macht Euch mit dem Auto oder Öffentlichen Verkehrsmitteln am Dienstag auf den Weg nach Deisenhofen. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.

 

Wir der Verein gratulieren unserem Team zu dieser Leistung und den damit verbundenen 3 Punkten!

2017-08-06T16:18:31+00:00

About the Author: